Rückmeldungen meiner Kunden

11.2.2013 

Frau M.G., 63 Jahre alt, Beratung über Tinnitus

                                  

„Herr von Kameke ist für mich DER Ohrspezialist schlechthin, der seinen Namen wirklich verdient. Er hat ein grosses, umfassendes Fachwissen. Seine Beratung ist kompetent, er geht sensibel und mit viel Verständnis auf meine Bedürfnisse und Probleme ein.
Tinnitusberatung: Auch wenn mein Leiden nicht komplett geheilt werden kann, sokann mir Herr von Kameke verschiedene Wege aufzeigen, wie das Problem
angegangen werden kann. Durch seine Beratung habe ich eine bessere
Lebensqualität erlangt.“

 

 

15.3.2013

Frau Annemarie Zogg, Altersheim Sonnengarten, Hombrechtikon, versorgt mit zwei Phonak Certena H2O


„Erst bei meiner Übersiedlung ins Altersheim wurde mir bewusst, dass mein Gehör, auf das ich mit meinen 95 Jahren noch so stolz war, doch erheblich nachgelassen hatte. Die Gespräche, die ich bis anhin im Freundeskreis des Stammkaffees in der üblichen Lautstärke geführt hatte, nahmen nun am Esstisch des Heimes doch stark ab, weil sie hier in eher gedämpften Ton stattfanden und ich mit einem mal nicht mehr mitkam. Deshalb nahm ich die Offerte des dorfeigenen Hörgeräte-Akustikers Alexander von Kameke gern an, mein bisheriges, nur einseitig getragenes Hörgerät zu prüfen. Nach gründlichen Laut-Testversuchen stellte sich heraus, dass beide Ohren Verstärkung brauchten. Mit beidseitigen Hörgeräten der Marke Phonak kann ich nun dem Tischgespräch und den gesellschaftlichen Unterhaltungen wieder mühelos folgen und mich meiner Umgebung zugehörig fühlen.“

 

 

11.5.13 

Herr Dr. E.K., 76 Jahre, versorgt mit zwei Phonak Audeo Q90 312T und dem drahtlos Zubehör ComPilot und TV Link 

 

„Ich habe Herrn von Kameke als einen sehr kompetenten Spezialisten kennen gelernt und habe volles Vertrauen in ihn und seine Arbeit. Auch persönlich habe ich mich während meinen Besuchen, wie bei einem guten Freund, sehr wohl gefühlt. Deshalb habe ich ihn auch einem alten Freund, Herrn D. empfohlen, und werde dies auch weiterhin tun.“

 

 

4.7.2013

Frau Pia Manella, Curtibergstrasse, Wagen SG, versorgt mit einem Phonak Audeo Q90 312 mit der Fernbedienung PilotOne


„Herr Alexander von Kameke hat mich zur Behebung meines Hörproblems mit hoher Kompetenz und einem weit gefächerten Fachwissen bestens unterstützt und beraten. Ich fühle mich bei ihm sehr gut aufgehoben und schätzte es, auf all die während der Anpassung eines Hörgerätes entstandenen Fragen immer eine professionelle  Antwort zu erhalten. Schliesslich wurde mir mit seinen
vorausgegangenen fachlich breit abgestützten Analysen und Empfehlungen
 mit Erfolg zu einem ganz neuen Hörerlebnis verholfen. Inzwischen bei der
Nachbetreuung angelangt,  freue ich mich, weiterhin auf einen lückenlosen
Service zählen zu können.
Ich kann Herr Alexander von Kameke jedermann zu jeder Zeit weiter empfehlen.“

 

 

14.8.2013

Frau J. Rindlisbacher, Bülach, Tinnitus Beratung und Behandlung mit dem TinniTool Softlaser

„Ich hatte im März 2013 einen Nachtwachturnus (ich arbeite im Spital als Dipl. Pflegefachfrau). Als ich am Morgen nach der Arbeit ins Bett ging war noch alles in Ordnung.  Als ich dann am besagten Tag aufwachte hatte ich auf beiden Ohren ein sehr lautes penetrantes Pfeifen. Die ersten 2 Tage hab ich mir dabei noch nichts gedacht, da ich davon ausgegangen bin, dass dieses Pfeifen schon wieder verschwindet. Jedoch nach 4 Tagen war das Pfeifen weiterhin sehr laut vorhanden. Daher hab ich einen Termin beim Hausarzt gemacht um mich deswegen vorzustellen. Mein Arzt sah mir in beide Ohren und erklärte mir in 4 Sätzen, dass ich mit meiner Vermutung richtig lag und ich auf beiden Ohren Tinnitus habe. Da könne nichts gemacht werden. Er empfahl mir eine Selbsthilfegruppe zu suchen und zu lernen damit zu leben. Auch äussert er noch ich solle nicht im Internet nach Tinnitus und Therapien surfen denn das bringe alles nichts da könne auch die Alternativmedizin nicht helfen.  Für mich brach eine Welt zusammen ich verliess unter Schock die Arztpraxis und fragte mich wie ich mit diesem lauten Pfeifen mein Leben weiterführen soll. Ich konnte diese Diagnose so nicht akzeptieren.

 

Ich hab dann doch im Internet etwas umgeschaut und stiess auf die Internet Seite des Tinnitus Center in Maur. Ich hab dann meine Geschichte via Mail mitgeteilt und erhielt noch am selben Tag eine Antwort, dass das Center in Maur sehr ausgebucht ist was Termine anbelangt, sie mich aber an Hr. von Kameke weiterleiten würden welcher sehr eng mit ihnen zusammenarbeitet. Am nächsten Tag erhielt ich eine Mail von Hr. von Kameke. Er hat für mich mehrere Telefonate bei HNO Ärzten gemacht um für mich den richtigen zu finden und hat mir dann bei Frau Dr. Amberg in Stäfa einen Termin vereinbart wo ich mich 2 Tage später vorstellen konnte. Hr. von Kameke hat aufgrund meines Mail sofort bemerkt, dass ich sehr verzweifelt bin und hat sich sehr für mich eingesetzt. Das war das erste Mal seit der Diagnose dass ich mich ernst genommen fühlte mit meinen Leiden.

 

Hr. von Kameke hat mich beraten welche Therapie für mich die geeignetste wäre und so begann ich mit dem Ohrlaser Tinnitool. Die ersten 2 Wochen bemerkte ich, dass jeweils nach der Behandlung mit dem Tinnitool mein Pfeifen stärker wurde (was mir Hr. von Kameke im Vorfeld auch erklärt hat, dass sich der Tinnitus am Anfang verschlechtern kann was jedoch ein gutes Zeichen sei) nach 2 Wochen wurde der Tinnitus leiser und durch den Tag durch gab es auch Zeiten wo ich den Tinnitus kaum mehr bemerkte. Ich benutzte den Tinnitool 3 Monate lang immer 1x tgl. 20 Minuten auf beiden Seiten. Der Zeitaufwand war stets ca. 50 Minuten für die Therapie welche ich meist während des Kochens oder vor dem TV durchführte.

 

Von Frau Dr. Amberg (HNO Ärztin) bekam ich Medikamente welche die Durchblutung der Ohren förderte und Magnesium welches ich regelmässig einnehmen musste. Dr. Amberg unterstützte die Kombinationstherapie mit ihren Mitteln und gleichzeitig mit Hr. von Kameke sehr. Sie hat mich von Anfang an ernst genommen und ist auf mich und meine Probleme eingegangen. Ich konnte stets bei Fragen oder Unklarheiten mich bei ihr oder Hr. von Kameke melden. Stets haben sich beide Zeit genommen und mich in meiner Genesung unterstützt. Nach ca. 3.5 Monaten Therapie hatte ich plötzlich Tage wo kein Tinnitus mehr zu hören war.

 

Heute kann ich mit einem Lachen im Gesicht sagen, dass der Tinnitus eigentlich weg ist. Nur wenn ich längerer Zeit Stress ausgesetzt bin oder starke Kopfschmerzen habe ist das Pfeifen wieder da, jedoch im Vergleich zum Anfang leise und wenn ich mir die nötige Ruhe gönne verschwindet es wieder. Auch hab ich den Tinnitool zur Akkupunktur benutzt wenn ich Kopfschmerzen hatte oder bei Fieberblasen, und auch dort ist der Erfolg sehr gut. Ich hab mich schlussendlich dazu entschieden den Tinnitool zu kaufen da ich begeistert bin von dem Erfolg dieser Therapie.

 

Ich bin Hr. von Kameke sehr dankbar für seinen Einsatz von Anfang bis zum Schluss und bin sehr froh, dass ich damals diese Internetseite entdeckt habe. Ich kann das Tinnitus Center und Hr. von Kameke wärmstens weiter empfehlen.  Ich möchte mich auch auf diesem Weg nochmals bei Hr. von Kameke bedanken  für die absolut kompetente Betreuung und den Einsatz welchen er an den Tag gelegt hat für mich eine geeignete HNO Ärztin zu finden welche mir auch das Vertrauen in die Ärzte wieder zurück geben konnte.

Freundliche Grüsse
J. Rindlisbacher"

 

 

24.10.2013

Frau L. Gubser, Leitung Pflegedienste Alters- und Pflegeheim Sonnengarten, Hombrechtikon. Bis jetzt betreue ich die Hörgeräte von 11 HeimbewohnerInnen. Vier dieser 11 BewohnerInnen wurden neu von mir mit Hörgeräten versorgt.

 

"Die Mitarbeiter vom Heim Sonnengarten schätzen die Zusammenarbeit mit Herrn von Kameke sehr. Er kommt regelmässig und auch kurzfristig zu den Bewohnern direkt ins Heim, gibt den Mitarbeitern und den Bewohnern wertvolle und kompetente Unterstützung im Alltag bei Fragen im Zusammenhang mit Hörproblemen oder Hörgeräten. Er gibt den Mitarbeitern regelmässig Rückmeldungen, was er mit den Bewohnern besprochen hat, so dass ein guter Informationsfluss gewährleistet ist. Insgesamt eine sehr gute Zusammenarbeit, ich empfehle ihn als kompetente Fachperson gerne auch an andere Heim weiter.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Mo–Do  9-12 und 14-18 Uhr

Fr, Sa    nach Vereinbarung

Hörgeräteakustiker Alexander von Kameke
Hörgeräteakustiker Alexander von Kameke

Hörspezialist von Kameke

Im Zentrum 12

8634 Hombrechtikon

Tel. 055 244 41 10

info@hoerspezialist.ch